Caseumbau.de auf Facebook.com






Untitled Document

Vielen Dank an PC-Icebox, die uns den Server für die Casegallery2003 gestellt haben.

Wenn du dein Case eintragen willst dann schick uns eine email mit Username / Homepage / Bilder und einem kleinen Text an case@caseumbau.de
Wir werden dann dein Casemod hier veröffentlichen

!ACHTUNG ! Um die Casegallery voll ausnutzen zu können sollten Sie Popupkiller abschalten !
Andernfalls kann es zu komplikationen beim schreiben von Kommentaren etc geben !

Bist du ein Modder der sein Case in dieser Gallery ausgestellt hat ?
Dann kannst du dich hier einloggen und deine Daten ändern !
   
Usename: Passwort:
Passwort vergessen ?
 
Zurck | 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 | Weiter
 

Daten: Bilder

Username: Y2k-bug

Emailadresse: johan@grundstrom.com

Homepage: http://www.mashie.org/casemods/y2k01.html

Gehäuselink: http://www.caseumbau.de/index.php?page=gallery/funktionen&action=showid&id= 505

Kommentare: 24

Punkte: 7.66

Werter: 910

Werten:
Kommentare: Kommentar schreiben
Mehr Bilder: Mehr Bilder anzeigen


Case von Y2k-bug

Den kommpletten Bericht ber den Bau findest ihr hier:
http://www.mashie.org/casemods/y2k01.html


Daten: Bilder

Username: Grundstrom

Emailadresse: johan@grundstrom.com

Homepage:

Gehäuselink: http://www.caseumbau.de/index.php?page=gallery/funktionen&action=showid&id= 449

Kommentare: 973

Punkte: 7.47

Werter: 1224

Werten:
Kommentare: Kommentar schreiben
Mehr Bilder: Mehr Bilder anzeigen


Case von Grundstrom

Homepage: http://www.mashie.org/casemods/301.html

Description:
This project started when Intel contacted me regarding a case to show off their new Pentium 4 3.06GHz with. I couldn't let down this nice offer so brainstorming mode was next on the agenda. After a while I got the idea, why not put a 3GHz computer inside the digit three... Here is the result built out of 2mm watercut anodised aluminium. Check the url above for more details.



Daten: Bilder

Username: Asmodis

Emailadresse: asmodis@q-dsl.de

Homepage:

Gehäuselink: http://www.caseumbau.de/index.php?page=gallery/funktionen&action=showid&id= 395

Kommentare: 74

Punkte: 7.43

Werter: 2467

Werten:
Kommentare: Kommentar schreiben
Mehr Bilder: Mehr Bilder anzeigen


Case von Asmodis

Gehuse: Yeong Yang Super Cube Server CaseYY-0420
Komplett umgebaut. Alte Aufteilung entfernt und mit ABS-Platten neu entworfen. Die Front ist ohne Kabelsalat abnehmbar. Die beiden Schalter sind lediglich fr einen Teil der Beleuchtung. Alles andere ist fest mit dem Hauptgehuse verbunden. Das System entspricht dem der Wechselfestplatten. Hierzu wurde ein serielles Steckerpaar umgeltet. Die Frontseite ist mit angepassten Acrylglasplatten verkleidet und an den Rndern sind Plexiglasstbe in denen blaue Glowwires laufen befestigt. Alle LEDs in blau.



Gehuse:

Motherboardseite vollstndig mit Alu-Riffelblech (1,5mm) ausgekleidet. Das Blech wurde ganzflchig angeklebt und verschraubt.

Lasercuts in Triskelenform (120er und 80er). Die 90er fr den Lfter an der Rckseite wurden selbst gefrst da diese nicht lieferbar sind.

Alle Ausschnitte wurden mit dem Dremel geschnitten und anschlieend gefeilt.

Festplattenkfig und Pumpe komplett entkoppelt. Neue Einschbe fr das Tastenschloss und den Aquatube gebaut.

Rckfront mit Alu-Riffelblech verkleidet. Zwei versteckte LED Leisten (UV und blau) oben und unter an der Motherboardseite eingebaut.

Grosses Lftergitter in der Zwischenwand.



Sonstige mods:

Bei allen Lftern wurden jeweils blaue 4 LEDs eingebaut.

Die Senfu Temperaturfhler sind mit blauer Leuchtfolie beleuchtet.

Lfterregelung an der Frontseite.

Mikroprozessor gesteuertes Codeschloss mit 3 Relais. Mit dem Codeschloss kann man, bei Eingabe des richtigen Codes den Rechner starten sowie die Beleuchtung regeln.


Die Lackierung ist das einzige was von einem Profi gemacht wurde. Ich gebe zu dass ich nach 3 Monaten Bastelarbeit, Dremelqulerei und ein paar Rckschlgen keine Lust mehr hatte das Gehuse selber zu lackieren. Auerdem kann ich so ein perfektes Airbrush auch nicht zaubern. Schlussbeschichtung mit 2komponenten Autolack.
Falls es jemanden interessiert ... das Airbrush ist von
a.serafin@m-ART-in.de M-Art in Oberhausen. Die freuen sich ber jede Anfrage!
Alles andere ist selber gefrickelt.

Der Rechner wird von einem 550 Watt Netzteil gespeist bei dem die 220V Leitung nach hinten durchgeschleift wurde. Diese ist an einem 12V/220V Relais gekoppelt, welches seine Schaltspannung vom Motherboard bekommt.
Dass heit .. ein Kabel hinten ins Netzteil. Und mit Eingabe des Codes geht das Mobo und die Pumpe gleichzeitig an. Das Tastenschloss wird von einem 12V Klingeltrafo versorgt, der auch an diese 220V Leitung angeschlossen ist.



M10 Edelstahl-se an der Rckfront zum anketten J





Gesamte Bauzeit ca. 3 Monate immer mal abends ein zwei Stunden.



Daten: Bilder

Username: Manuel_H

Emailadresse: manuel_hergert@web.de

Homepage:

Gehäuselink: http://www.caseumbau.de/index.php?page=gallery/funktionen&action=showid&id= 514

Kommentare: 7

Punkte: 7.11

Werter: 386

Werten:
Kommentare: Kommentar schreiben
Mehr Bilder: Mehr Bilder anzeigen


Case von Manuel_H

So das war ein Skyline Independence Tower der optisch aufpoliert wurde.

Wasserkhlung, Chipkartenstarter, Geruschdmmung, und so weiter .siehe

Foto.



Daten: Bilder

Username: Skynap

Emailadresse: Skynap@snafu.de

Homepage:

Gehäuselink: http://www.caseumbau.de/index.php?page=gallery/funktionen&action=showid&id= 388

Kommentare: 14

Punkte: 7.02

Werter: 618

Werten:
Kommentare: Kommentar schreiben
Mehr Bilder: Mehr Bilder anzeigen


Case von Skynap

Da ich stndig mit meinem Computer unterwegs bin wollte ich ein Mobiles System.
Deshalb habe ich diesen Koffer mit dem ITEM system konstruiert(www.item-international.de).
Da ich alles in den Koffer eingebaut habe brauche ich ihn nur hinstellen Strom und Netzwerk
anschliessen und schon ist der Rechner Betriebsbereit.
-AMD Athlon 1200 MHz mit ALPHA PAL 8045
-512MB SD-RAM
-120GB Maxtor HDD
-Pioneer DVD-106s
-Plextor CD-RW PX-W1610A
-Abit KT7-RAID
-Asus V8420/DVI 64 MB
-Generic LAN
-Katodenkaltlichtlampe
-Terratec 128i sound mit einem
eingebautem Subwoofer-System


Daten: Bilder

Username: Anemone

Emailadresse: johan@grundstrom.com

Homepage: http://mashie.glassbil.net/casemods/anemone1.htm

Gehäuselink: http://www.caseumbau.de/index.php?page=gallery/funktionen&action=showid&id= 375

Kommentare: 723

Punkte: 6.97

Werter: 529

Werten:
Kommentare: Kommentar schreiben
Mehr Bilder: Mehr Bilder anzeigen


Case von Anemone

Homepage: http://www.mashie.org/casemods/anemone1.html

Anemone is a conversion of a 1946 Bush DAC 90 bakelite radio into a home entertainment PC. The big brass buttons on the front are power and reset switches, between them in the round window are 200 red LEDs which belongs to two 10-channel spectrum analyzers connected to the left and right channel on the sound card. Above the spectrum analyzers which are embedded in clear cast resin is a modified CrystalFontz 634 LCD (converted from green to red and inverted). A slim line cd-rom player is located under the round brass plate. Videos of Anemone in action and a writeup can be found at the URL

 
Zurck | 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 | Weiter